•  
  •  
Anarya

Mit vollem Namen heisst sie Casarrondo Anarya Sell ab Appalachians.

Anarya bedeutet Sonntag, Sell bedeutet Mädchen. So ist sie unser Sonntagsmeitli und auch unser erstes "Grosskind".

Anarya ist am 25.9.08 bei Andy & Kerstin Rasper im Kennel Casarrondo geboren.

Ahnentafel/Pedigree

Resultate:

Anlage und Wesenstest, 21. März 2010: 98/99 Punkte bestanden mit der Bewertung: " Eine Toller-Hündin mit excellenter Freundlichkeit Fremdpersonen gegenüber. Passierte den ganzen Test heute vorbildlich in allen Sequenzen". (V. Rüedi)

Formwert, 21. März 2010: vorzüglich

Gesundheit:

HD A/A ED 0/0

PRA: A (frei) CEA: frei

JADD: probable clear

Ausstellungen:

25.09.2011 Expo La Romandie Avenches: v1 CAC und BOS

11.12.2011 RCS Weihnachtsausstellung: v1 CAC

Arbeit:

Mehrkampf, BH1, Dummy A und Trüffelsuchen


Appalachian's K

Nachkommen:

Am 18. Februar schenkt uns Anarya 6-Welpen. Die Appalachian's-I sind da.

Am 5. April 2013 hat Anarya 2 Rüden und 4 Hündinnen geboren, die Appalachian's K

Am 7. Juni 2015 hatte Anarya den 3 Appalachian's M das Leben geschenkt

Nun ist sie im Ruhestand und darf ihr Leben ohne Welpen geniessen. Sie darf dafür bei ihrer Tochter Kara bei der Erziehung der Grosskinder mithelfen und wieder ihren Lieblingsbeschäftigungen Schwimmen, Trüffelsuchen und Dummyarbeit nachgehen.


Anarya's Welpenzeit:

Mit 2 Wochen hat sich Anarya
ganz leise in unser Herz
geschlichen.
Nach dem Besuch mit Philipp
wünschten wir uns, dass Anarya
in die Schweiz ziehen darf.
Am 22. November durften wir dann
Anarya endlich Willkommen heissen.
Seither bringt sie mit ihren liebens-
werten Flausen das Rudel in Bewegung.


Junghundezeit:

- Winterferien in Silvaplana- viel Lebensfreude
- Spielgefährtin für die F-Welpen- das erstemal SCHWIMMEN
- 15 Monate alt- manchmal ganz schön wild